Sonntag, 11. Mai 2014

Mütze zur JaWePu - Probenäher/innen gesucht

Ich spring jetzt einfach mal ins kalte Wasser und veranstalte ein gemüüüüüüütliches Probenähen.

Wer hat Lust?

Gemütlich, weil ich selbst nicht weiß, wieviel Zeit ich die nächsten Tage habe (ich will noch ein paar Größen zurechtrechnen), von daher wird es erstmal keine Termine geben.
So....

Worum gehts?

Ich habe mir eine vom Schnitt her passende Mütze zu Schnabelinas JaWePu überlegt, die ich gern auch euch zur Verfügung stellen möchte. Die "Erlaubnis" dazu habe ich mir von der lieben Rosi bereits eingeholt, obwohl ich das nicht gebraucht hätte, weil ich mich ja nur hab inspirieren lassen, meinte sie. Danke trotzdem nochmal! :-)

Ihr wollt jetzt bestimmt sehen, wie die Mütze nun eigentlich aussieht, oder?

 

Passend zu der Flugzeugjacke nach oben genanntem Schnitt...




Den Schnitt hab ich mir überlegt, weil ich aus dem Reststoff gerne die (hier hellen) Bögen wieder aufnehmen wollte. Ausserdem sollte die Mütze oben nicht platt sein und ein bißchen den Bogen zur Schulterpartie übernehmen. Dank der Kaputze sieht man das auf dem Bild von hinten nicht so toll... ;-P
Nach ein bißchen Rumprobieren mit zwei alten Shirts von mir kam dann folgendes dabei raus:


Die Version ist noch nicht schön, aber selten und ich wußte nun, wie ich das ungefähr angehen muss... Die Mütze gibt es mit und ohne "Ohren", ganz wie man möchte.
Zwei weitere sind entstanden, die ich euch ein anderes Mal zeigen möchte.

Diese Exemplare wandern erstmal zum Kopfkino, da war ich schon länger nicht mehr... :-)
Kiddikram wird auch mal wieder Zeit, finde ich, da ist auch schon wieder reichlich was los.

Die Namensfindung war fast schwieriger.
Es sollte geschlechtsneutral sein und dazu passend. Dank der Zacken oben, kam ich über "Prinz" oder "König" zu "Krone", woraus letztendlich "Krönchen" wurde.





Die JaWePu gibt es ja auch in einer MiniVersion, daher dachte ich auch an kleinere Größen, sagen wir ab einen KU von 40?
Derzeit fertig habe ich die Größen 45 und 48, weil ich die auch in der Familie parat habe. Natürlich möchte ich auch über 50 gehen, aber das muss ich noch ausrechnen und brauch dann euch um es zu testen. ;-)

Ich selbst bezeichne mich noch als Anfänger und besitze auch "nur" eine Nähmaschine, welche allerdings den sogenannten PseudoOverlockstich besitzt, mit dem ich neuerdings fast nur noch nähe.
Die ersten Mützen entstanden allerdings mit Zickzack, das geht auch, keine Sorge! ;-)

Genug gequatscht.
Schreibt mir eine Mail (Adresse im Profil), wenn ihr Lust hab die zu testen.
Zeitlich, wie gesagt, kein Druck, macht das, wie euch das in den Kram passt. Ich hoffe, ich habe bis zum Ende der Woche noch ein paar Größen zurechtgezeichnet und dann könnte das irgendwann mal los gehen.

Ich hätte gern gewusst, welche Größe(n) ihr testen wollt/könnt. "Testobjekt" sollte irgendwann zwischendurch zwecks Fotos mal vorhanden sein... ;-)

Ansonsten entlass ich euch jetzt mal in den restlichen Sonntag. Habt das noch nett am Muttertag!
An dieser Stelle allen Müttern noch alles Liebe!



PS:
Da die Mütze für meinen Zwerg ist kann ich egtl auch mal wieder beim FamSamstag vorbeischauen.

Kommentare:

  1. Die Mütze ist ja cool... Ich wüßte da sofort, für wen ich die auch nähen könnte ♥
    Vielleicht möchtest Du ja bei meinem Gewinnspiel mitmachen, dass bis morgen (19.05.) läuft. Fühle Dich herzlichst eingeladen: http://drachenbabies.blogspot.de/2014/05/verlosung-eines-video-kurses-von.html

    LG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Ich hätte noch ein Plätzchen frei für dich... ;-)
      Schick mir doch einfach ne Mail, wenn du Zeit und Lust hast. Gibt noch keine Termine, weil ich die Schnittmuster noch nicht alle fertig habe.

      Danke auch für die Einladung zu deinem Gewinnspiel! :-)
      Ich habe nur noch nie etwas in der Art für mich genäht und frage mich grad noch, ob ich damit überhaupt was anfangen könnte... *zwinker*

      Ich werd nochmal ne Runde stöbern gehen und mir das überlegen... Bis dahin wünsche ich dir schonmal eine gute Nacht. :-)

      Liebe Grüße
      AnnL :-)

      Löschen
  2. Hallo liebe AnnL,
    das ist ja eine tolle Mütze, bei der man auch wirklich Reste verwerten kann.
    Gerne würde ich testen und schick dir auch gleich eine Mail.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nähoma!

      Freut mich, dass sie dir gefällt! :-)

      Ja stimmt, zur Resteverwertung eignet sie sich super, da hast du Recht. Man könnte die Teile sogar alle kunterbunt machen... oder jedes zweite Teil.... Sieht bestimmt auch lustig aus und passt dann fast zu jeder Jacke... ;-P

      Liebe Grüße
      AnnL

      Löschen
  3. Moin AnnL,
    die Krönchenhaube ist wirklich sehr süß. Falls ich probenähen darf würde ich wohl jedes einzelne Teil aus einem anderen Jersey zuschneiden. Meine Lütte steht nämlich auf bunt und (leider) auch auf recht fragwürdige Kombiantionen. Gestreifte Mütze, rosa Jacke, grün geblümte Weste, karierter Rock mit geringelter Strumpfhose und dazu gepunktete Gummistiefel. Das ist dann schon wieder so wild, das es gut aussieht. Wie du siehst, wäre deine Mütze bei uns in den richtigen farbenfrohen und wilden Händen.
    Gruß Melle

    AntwortenLöschen
  4. Mein Muckelchen29. Juni 2014 um 19:59

    Halli Hallo ihr lieben,
    ich finde die Mütze zucker süß........ !!!
    Wie kann ich mich denn für das Probenähen bewerben ??
    Ganz liebe grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen AnnL,
    ich möchte auch gerne Probenähen. Das Krönchen ist echt der Hammer!
    Kennst du das, wenn man Stoff kauft, weil er toll aussieht aber noch nicht weiß,
    was man davon nähen soll?!? Ich habe da ein paar tolle Sachen liegen, die förmlich
    nach dem Krönchen schreien ;o)
    Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich in den Kreis der Probenäher/innen aufgenommen
    werden könnte.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michaela!
      Als Anonym kann ich dir leider nicht direkt antworten. Ich hatte gehofft, du schreibst noch eine E-Mail hinterher, aber bisher war nichts in meinem Postfach.
      Nun ist morgen auch schon der 31.7. und für dort habe ich das Ende des Probenähens vorgesehen.
      Wenn ich meine (dringende) ToSew-Liste abgearbeitet habe, werde ich alle Mails meiner Probenäherinnnen nochmal durchgehen und Anmerkungen in die Anleitung aufnehmen oder andere Tipps ausprobieren. Ganz vielleicht gibt es dann nochmal eine kurze Runde, oder zumindest ein Korrekturlesen und dann bin ich erstmal durch damit. ;-)
      Solltest du ein Testobjekt(e) unter Größe 46 haben, darfst du gern noch kurzfristig ins Boot springen, bei den größeren Größen besteht allerdings nicht mehr wirklich Bedarf.

      Viele Grüße
      AnnL

      Löschen