Mittwoch, 30. April 2014

Anfänger des Jahres... - quasi ;-P

Ich freu mich ja immer noch kreisrund! :-D

Gestern hatten wir Saisonabschluss vom LineDance, so mit Wunschtänze...  und Kaffee....  und Kuchen... und Naschi... und so ;-)

Dann steht S. auf, um ein paar Worte zu sagen.
Weil mein Dänisch ja nicht so dolle ist und ich eher mit ein paar Jahresabschlusszahlen oder so gerechnet hab, hab ich ja mal erfolgreich nur mit einem halben Ohr zugehört. *sorry!* ;-P

Irgendwann drang dann übersetzt sowas wie "sie hat erst im September angefangen...." in mein Ohr, wo ich denn mal stutzig wurde und mal hochgeschaut hab. Da seh ich Mutti neben mir schon fast mit Lachkrampf, den sie sich ganz tapfer verkniffen hat. *bravo*

"...und hat eine Menge Tänze gelernt...." 

*ratter ratter*    iiiiiiicchhhhhhh??????????????

"....und nun kann ich sehen, dass sie versteht was ich sage..."

Das war dann die Stelle, wo ich knallrot geworden bin *peinlich* und mal langsam nach vorne dackeln musste/sollte/könnte/wollte... *hihi*

Mir wurde nämlich was überreicht! Jaja...

Und zwar diese tolle Tasche hier:

Mit extra Kühlfach für das Wässerchen und auf der anderen Seite eine "Schuhgarage"! :-)
Somit bin ich die Erste, die eine sozusagen "Vereinstasche" hat...


"Årets højdespringer" hat keine direkte Übersetzung, aber heißt so viel wie

"Durchstarter des Jahres"

Ich freu mich tierisch über diese kleine Ehrung und sowieso auch darüber, dass Helle so stolz auf mich ist, dass ich nach etwas über nem halben Jahr schon fortgeschrittene Fortgeschrittenentänze mittanze. :-)

Frau gibt sich ja Mühe, aber so zwei drei bekomm ich momentan nur schleppend gebacken, mir fehlen halt noch einige sich immer wiederholende Grundschritte, weshalb der kleine Rotschopf halt manchmal etwas länger braucht. Aber es wird :-)

Nun geh ich mich noch ne Runde freuen!


Ach und hab ich erwähnt, dass endlich meine Zierkirsche in Wallung kommt? *juhuuu*
Ein klarer Fall für "Mittwochs mag ich..."
Sommerfeeling und Geschenke mag ich immer! ;-)

 
In diesem Sinne...

Einen schönen Mittwoch euch! :-)


Dienstag, 29. April 2014

Wie angekündigt ;-)

Endlich wieder eine Hose! *gg*
Die Graue!
Noch nicht die Letzte demnächst, aber jetzt kommt erstmal Anderes dran.

Ich habe momentan ein paar Baustellen, die ich euch (noch) nicht zeigen kann. Blöde.... Naja, ich versuch demnächst mal was Hübsches zwischenzuschieben für euch.

Die Hose ist wieder die Luisa von Schnabelina. Obwohl der Junior ja eigentlich darin schon die 92 mit gekürzten Beinen hat, habe ich hierfür die 86 gewählt, weil ich einfach seitliche Streifen zwischengenäht habe. Dadurch ist sie jetzt etwas reichlich in der Breite (welch Überraschung..... war aber geplant ;-) ), allerdings habe ich die Beine dann auch lang gelassen, damit er da schön reinwachsen kann.




Vorne wieder mit Pseudo-Eingriff ;-P


Die karierten Dekostreifen sind Geschenkband und das Bündchengummi unter dem dunkelblauen Jersey wieder aus Dänemark.

Dunkelblau geht mir langsam aus, darum habe ich ein paar Stoffe geschoppt, die demnächst hier auftauchen dürften.
Und?
Welche Farbe hab ich vergessen?
Richtig!
Dunkelblau! *lachwech*
Das Alter.... Mädels.... das Alter.... ;-P

Nun erstmal mein Dienstagsrundgang und dann muss ich wieder was tun....

Made4Boys,
Kiddikram,
Creadienstag
Schnabelinas Designbeispiele.

Donnerstag, 24. April 2014

LPL: Maritimes im Monat

Heute morgen bin ich bei meiner Blogrunde über eine neue Linkparty für meine LinkParty-Liste gestolpert.
Flugs gemailt, kam fast in Rekordzeit eine positive Antwort! :-)
So liebe ich das ja.... *hihi*

Wer Wasser, Boot & Co. gern hat, der sollte hier unbedingt mal rein schauen:


Maritimes im Monat von Nadine



Das übliche Zitat ist diesmal ein Zweiteiler:

"Hollo Leute hier sollt ihr in Zukunft die Möglichkeit haben Eure Werke im "maritimen Stil" zu verlinken. Das kann ein Sonnenhut für den Strand sein, genau so wie ein Sofakissen mit einem Ankermotiv drauf ;-) Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt Hauptsache es hat im weiteren Sinne mit Strand, Meer, Wassersport und Meerestieren zu tun :-D Also los, gebt alles und ich bin gespannt was ihr so zu zeigen habt! Lg Eure Nadine"
~~  ~~  ~~  ~~  ~~
"Wie oben schon im Header beschrieben, dürft ihr alles,
 was ihr sebst gezaubert habt,
im maritimen Stil (natürlich), hier verlinken
 egal ob genäht, gehäckelt, geklöppelt oder gemalt
(vielleicht fällt Euch ja auch noch eine andere Technik ein)
....hauptsache ein eigenes Werk!!!"
 
Quelle: Header und April-Beitrag

Dienstag, 22. April 2014

Schnabelinose aus Sweat

Das kleine K hat ja bekanntlich akuten Hosenmangel und so entstand da mal Nachschub. Diesmal zur Abwechslung die Schnabelin(asH)ose. Dauert gefühlt fünfmal so lang wie die Luisa, aber das liegt sicher am "ersten Mal"... ;-)

Reißverschluss samt Knopf habe ich mir geschenkt, braucht der Kleine nicht, dafür gab es wieder Bündchen mit Gummi aus DK. Genauso wie die beiden Taschen vorne, die sind nur gefaked. Steine sammeln muss der Knirps noch nicht, das hat noch ne Weile Zeit. *find*
Mein Bruder und ich haben hat immer Frösche mitgebracht, wenn ich das richtig erinnere... ;-)

Nu aber mal ein paar Bildchen:

Die Knie hat Klein-K gleich beim Länge abstecken markiert, indem er einmal vor dem Holzofen alle Viere benutzt hat. Asche geht beim Waschen zum Glück wieder raus. Hoff ich.....



Kleiner Knackpo *lach*
Windel? Ach Quatsch.... alles Natur.... *hüstel*


Auf einer Kaufhose ist ein aufgenähter Eingriff als Deko. Das fand ich irgendwie süß und hab das übernommen, damit das vorne nicht so langweilig aussieht ohne Reißverschluss.


Ich habe für die Hose dunkelblauen Sweat vom Stoffmarkt genommen. Das kann von Weitem doch fast als kleine Jeans durchgehen, oder nicht? ;-)


Ich hab noch mehr davon, auch noch in grau. Da kommen wohl noch mal Nachfolger....

Jetzt kommt der obligatorische Rundgang zu

Made4Boys,
Kiddikram,
Creadienstag
Schnabelinas Designbeispiele.

Samstag, 19. April 2014

Dienstag, 15. April 2014

Opa's Pulli wird zur Hose

Es wurde ja Wachstumsverbot für das kleine K erteilt, damit ich Zeit habe, dem Hosenmangel den Gar auszumachen...
Ein Exemplar  ist schon entstanden, und zwar aus einem alten Pullover vom Opa. *hihi*
Schnittmuster?
Never change a running system: Hose vom Bodykleid Luisa ;-)
Diesmal allerdings ein Nummer größer, weil die Schlafanzughose ja schon recht knackig saß, aber dafür mit gekürzten Beinen.

Bilder gibt es auch ein paar:




Als Bündchen hab ich wieder Unijersey vom Stoffmarkt genommen, aber innen eins der Bündchengummis aus Dänemark eingelegt (gekürzt natürlich). Als Verzierung an den Seiten gab es normales Geschenkband, was ich auch schon bei meiner ersten Probehose genommen habe. Nun ist aber auch nicht mehr viel auf der Rolle, ich denke nicht, dass es noch eine Hose damit gibt.... ;-)

Das hier waren jetzt die Ärmel eines alten Arbeitspullovers von meinem Paps. Mal sehen, ob ich noch eine Hose raus bekomme, ohne dass der Werbeaufdruck nervt. Momentan versuche ich mich nebenbei an einem anderen Projekt.

Die Hose passt sogar hervorragend zur Flugzeugjacke, findet ihr nicht?

Und wieder schaff ich das damit zum Upcycling Dienstag. Letzten Dienstag hat das ja auch wunderbar geklappt. :-)

Wenn ich eh grad die Runde mach, dann geh ich damit noch zu Made4Boys, Kiddikram, Creadienstag und natürlich Schnabelinas Designbeispiele.

Freitag, 11. April 2014

Flugzeugjacke

Ich freu mich so....
Eins meiner Längerzeitprojekte ist fertig geworden. Obwohl, eigentlich ist dies gar nicht das lange Projekt, sondern EIGENTLICH sollte das Innefutter von dieser Jacke zu einer anderen Jacke werden, die jetzt aber nach Planänderung ein anderes Futter bekommt.
Und weil mein Innenfutter schon fertig war, hab ich daraus eine Flugzeugjacke für das kleine K genäht.


Am Erster-Versuch-Label kann man sehen, dass das schon länger fertig ist... *lach*
Da wußte ich noch nichtmal, dass ich bald einen anderen Namen haben sollte.
Das Innenfutter ist aus Fleece und weil ich keine störenden Nahtzugaben wollte, habe ich alle (ja alle) Nähte zu den Seiten weggeklappt und festgesteppt. Man kann es kaum erkennen, aber auf dem Hellblau in der Mitte gehen Streifen nach hinten weg... in den Ärmel! Jaaaaa...! So bleibt alles schön flach!
Bei der nächsten Jacke hab ich Bilder davon gemacht, da nehme ich dann Eins mit rein.

Nun aber die Jacke von aussen:



Zum Schliessen habe ich wieder meine Kam Snaps Zange gezückt und ratze fatze war das Ding fertig.
Ich seh grad, ich hätte die Jacke auch so hinlegen können, dass die Knopfleist nicht so schief aussieht... *lach*



Natürlich gibts auch Bildchen von hinten:



Das kommt dabei raus, wenn man versucht mit dem kleinen K Bilder zu machen... Reichlich Bilder konnten in die Tonne. Lang lebe digitales Fotografieren.... ;-)



Hier denn mal die Rückseite ohne Kinderhand:


Und passen tut sie ihm auch locker! Juhuuuu.......
Und ich dachte schon, das wird böse knapp.
 

Der Knirps fängt glatt schon das Posieren an. Total witzig.... ;-)
Sogar auf "guck mal aus dem Fenster" hat er gehört. *hihi*

Freudig gestimmt, weil das alles doch so gut geklappt hat (ist ja immerhin mein erstes etwas komplizierteres Teil) marschier ich damit mal zum Freutag und zu Made4Boys.
Der Schnitt ist die JaWePu von Schnabelina, also geht es auch zu ihrer Designbeispielsammlung.

So, nun ist aber erstmal eine Hose dran, die sind alle zu kurz oder Knie kaputt. Grml.... Wachstumsverbot wird bald erteilt! Jawohl!



Dienstag, 8. April 2014

Vom Schlafanzug zum Schlafanzug

Ein Werdegang, der an Kreativität kaum zu überbieten ist *lach*

Aus einem alten Schlafanzug von mir, wurde ein neuer Schlafanzug für das kleine K.


Bevor ich euch die Bilder zeige, sei folgendes gesagt:
Ich habe das erste mal Bündchen eingenäht und wenn es in der Beschreibung so locker flockig heißt, 'dehnen und am Ärmel (oder sonstwo) abstecken', dann hab ich mir doch fast die Finger gebrochen und definitiv festgestellt, dass so eine dritte oder vierte Hand ganz praktisch wär (auch wenns völlig daneben aussehen würde ;-) ).
Aber....
...frau weiß sich ja zu helfen, um den Fingerkartharr entgegenzuwirken.
Das ist denn jetzt auch die Stelle, wo ihr mal lachen dürft ;-P


Wofür so ein Taschenrechner alles gut ist? ;-)
Naja, jedenfalls konnte ich das ganz gemütlich abstecken.... Und weil's so schön war.... gleich am Bauchbündchen nochmal mit Lineal. *g*


Vielleicht sollte ich mir mal ein kleines Sortiment an Hilfsbrettchen zurechtschneiden. *überleg*

Aber wir wollen ja nicht abschweifen, näch!?

Nun kommt das ganze entzückende *hust* Teil:


Die Hose habe ich zuerst genäht, wieder nach dem Schnittmuster der Hose vom Bodykleid Luisa. Die passt gut, hat in der Länge auch noch locker Luft, deshalb auch mit Bündchen, weil er zwei Schlafis hat, wo ihm die Beine zu lang sind und ich jedesmal Angst hab der geht mir auf die Nase damit. Geändert habe ich nur den Bündchenfaktor, weil mir 0,6 dann doch etwas sehr knapp erschien, als ich das zugeschnitten hatte.

Allerdings, wenn ich mir das Oberteil dazu betrachte, der ebenfalls von Schnabelina nach JaWePu ist, hätte ich die Hose auch eine Nummer größer nähen können. Den Pulli mußte ich nämlich um 6cm verlängern, damit das Bild bzw. die Schrift ganz drauf kommt. Uiuiiuuiuiiii....

Hier kommt der Knack-Windel-Popoooooo *gg*



Ich hätte ja noch die Ärmel vom Oberteil, vielleicht reichen die ja für eine größere Hose. Sonst darf er halt nur in die Länge wachsen und nicht in die Breite... ;-P

Stoff ist, wie gesagt, mein alter Schlafanzug und darum gehts damit zum ersten Mal zum Upcycling Dienstag. Sogar die Bein- und Ärmelbündchen sind gebraucht von Frau Muttis Restekiste, die ich bekam. Nur die beiden Bauchbündchen von Hose und Oberteil, sind von meinem Neustofflager, was zufällig fast der gleiche Rotton war.

Ausserdem fütter ich damit noch Made4Boys, Kiddikram, Creadienstag und natürlich Schnabelinas Designbeispiele.


Sonntag, 6. April 2014

Vor meiner Zeit...

...gab es die Gruppe HollyDance ja auch schon. Also... ich mein, bevor ich da angefangen habe... und davor.... haben Einige schon zusammen in einer anderen Gruppe getanzt... und davor....
...naja, lassen wir das! ;-)

Einige Tänze tauchen ja immer wieder auf, und wenn man erst später dazu kommt, kann man ja mal sehen, wie man die denn rucki zucki lernt...

Zu Hause, mit iPad vor der Nase.... Sah bestimmt lustig aus.... ob's einer der Nachbarn gesehen hat? ;-)
Ich hoffe nicht...

Zwei "von früher" hab ich mal zu den Tänzen auf meiner HollyDance-Seite geschrieben:

Something in the Water
und
Ghost Train

Viel Spaß beim Anschauen! :-)


Freitag, 4. April 2014

Jersey-Wende-Mütze

... Klappe die Zweite... ;-)

Meine Freundin fand ja die Mütze von Klein-K so cool, dass sie auch unbedingt eine für ihren Junior wollte (...mochte... büddö)....

Na guuuut.... ;-)
Sodenn, nun kann das Duo zu Zweit als Monster-Skull über den Spielplatz stiefeln.

Genau gleich wurde sie aber nicht. Nee nee nee....

Die Monsterzacken wurden hellgrün und die Skull-Seite bekam einen schwarzen Kamm, um die "platte" Mitte, die mir bei Klein-Ks Mütze nicht gefällt etwas aufzulockern. Gefällt mir viel besser, ob sie meine erste Mütze stattdessen nimmt? ;-)

Ausserdem wünschte sie sich Bändsel zum Binden, da der Herr anscheinend ein Mützenabzieher ist.

Dafür habe ich meinen dunkelblauen Unijersey angeschnitten, weil ich natürlich kein passendes Bändsel da hatte. Der Plan war "schnellmal" zweimal falten und mit Zickzack einmal drüber. Hab ich auch gemacht, nur mit "schnellmal" war da nix, weil sich das so hübsch aufgerollt hat... na klar auf links... tzöööö... Frechheit! ;-)

Aber gewonnen hab dann doch ich. *bätsch*

Lang genug gesabbelt, hier kommen die Bilder:



 

Weil es nicht für mich ist, gehts zu LadyDIY und weil der (hoffentlich) Glückliche ein cooler Junge ist, noch zu Made4Boys... :-)

Gestern hab ich ihr am Telefon schon erzählt, dass die Mütze fertig ist. Sie hat sich so doll gefreut, dass mich das auch total freut! :-) *lach*
Ich finde, jemanden eine Freude zu machen, ist ein Grund für den Freutag, oder nicht? ;-)



Ich wünsch euch schonmal ein schönes Wochenende!


Edit: Ich bring das Mützchen noch bei SewingSaSu und beim FamSamstag vorbei. Passt grad so schön... ;-)

Mittwoch, 2. April 2014

HollyDance Update

 

Da meine LineDance-Seite HollyDance auf meinem alten Blog eher ein einsames Dasein fristete, habe ich mir jetzt vorgenommen, die Tänze, die wir so lernen, dort mit einem Youtube-Link zu versehen und die Liste öfter zu erweitern.

Das Ganze hat den Sinn, dass man (auch ich) sich "schnellmal" die Tänze ansehen kann und nicht über die HollyDance-Homepage wandern muss, die auch oft Links hat, die in Deutschland nicht gezeigt werden. Ich habe dann immer das entsprechende Video rausgesucht (sofern ich die passende Variante gefunden habe) und bei mir verlinkt.

Wo das nicht klappte, da versuche ich es später noch einmal.

Wer also mal Lust hat sich "Modern LineDance" anzuschauen, bitte hier entlang: KLICK :-)


Dienstag, 1. April 2014

Loveletter zum Geburtstag

Die Mama von Klein-Ks Kumpel hat heute Geburtstag und lädt nachher zu Kaffee und Kuchen... *mjammi*

Sie wünscht sich ein paar Taler für neue Stühle habe ich gestern (füh näch?) rausbekommen. Ich bin ja wieder fürchterlich rechtzeitig mit der Geschenkefrage... ;-)

Hier befinden sich leider keine Geburtstagkarten auf Vorat, das sollte ich vielleicht mal ändern, aber mir fiel spotan Schnabelinas Loveletter ein! Year.....

Vlieseline? Öhm... Nö! Hab ich nicht....
Aber Fleece in hell! :-)

Das geht doch vielleicht auch. Gesagt - probiert:

 

Damit das Fleece mitgefasst wird, habe ich einen kleinen Zickzackstich eingestellt und mich ansonsten an die Anleitung gehalten.
Es war schon spät als ich anfing und noch später, als ich fertig war - etwa Mitternacht.

Aber für den ersten Versuch und dann noch als Improvisation doch gelungen und durchaus verschenkbar. ;-)


Eine DinA6 Karte hat bequem Platz. :-)

Als Verschluß habe ich einen Kam Snap eingebaut und der Snap, der da oben rechts im Inneren durchluschert, ist das Gegenstück zu meiner Aussendeko.

 

Hierfür habe ich meine ersten Häkelversuche rausgekramt und die Blume, die ich hier schonmal gezeigt habe mit etwas Schleifenband in einen Kam Snap geklemmt. War etwas fummelig und wurde dadurch auch nicht ganz mittig, aber sie wird es hoffentlich überleben... ;-)

 

Der nächste Loveletter wird sicherlich etwas schneller gehen, weil ich ja jetzt nicht mehr gucken muss wie was wohin gehört und ich dann eventuell Vlieseline im Haus hab, von daher bekommt es von mir als Last-Minute-Geschenk eine glatte eins! 


Mein Nachtwerk *müde-bin* schicke ich heute zu Schnabelinas Designbeispielsammlung, dann zum Creadienstag und seh mich nochmal kurz um, bevor ich ins Büro verschwinde.

Ich wünsch euch einen schönen Dienstag! :-)


Willkommen bei seWingz!! :-)

Huhuuuuuuuuuuuu!!

Und Herzlich Willkommen auf meiner neuen Seite! Ich freue mich, dass ihr zu mir gefunden habt! :-)

Einige sind sicher dem Weg von meinem alten Blog gefolgt




 *DANKE* und wer sich neu her verirrt hat ist mir natürlich genauso Willkommen!



Dieser Blog fängt ja quasi bei Null an, wer aber in älteren Beiträgen stöbern möchte, kann HIER seiner Neugier freien Lauf lassen... ;-)



Der alte Blog wird für meine LPL und die älteren (teilweise verlinkten) Beiträge bestehen bleiben, aber das "Hauptleben" jenseits von der LinkParty-Liste findet jetzt hier statt. :-)



Meine Amigurumi-Linkparty hat ja sowieso schon seine eigene Adresse, da wird sich Nichts verändern.


Und ansonsten?
Tja, also erstmal freue ich mich über jeden "alten" und "neuen" Leser, der mit mir zum neuen Blog umzieht um es sich hier wieder gemütlich zu machen.
Die Farben habe ich dem alten Blog entsprechend so ähnlich gelassen... irgendwie bin ich momentan auf dem Bordeaux-Gelb-Trip und es gefällt mir so... ;-)



Und dann fragen sich sicher Einige, warum seWingz?

Aaaaaaalso.........
Der Blog annl318.blogspot.de entstand, ohne dass ich mir wirklich Gedanken darüber gemacht hatte, dass sich das nicht gut "rufen" lässt.

Inzwischen wuchs der Wunsch nach einem richtigen Label. Ich habe mir eins für AnnL318 gebaut, aber diese blöde Nummer... hmpf.... Was Neues sollte her.
Etwas, dass mein Hobby und das Hobby meines Mannes verbindet. Allein schon, weil er ziemlich zügig den Wunsch nach genähten Flächenschutztaschen für seine Flugmodelle äusserte. *tzzz*

Brainstorming begann... altmodisch mit Zettel und Kuli... ;-P *hihi*
Ein Mix aus 
     Nähen / sewing, to sew
     Nadel / needle
     Fliegerei / flying
oder so..... und wenn's denn geht möglichst kurz und unbenutzt!  *hahaha*

Ich blieb so'n bißchen an "Flydle - Flying Needle" hängen, das riss mich aber nicht vom Hocker, weil mich das etwas an Feudel (hier oben im Norden =Wischmop) erinnerte.

Ein Kumpel von mir hatte dann spontan (so schnell konnt ich gar nicht gucken, als ich ihn fragte) 

 "seWINGs" 

.... *ditsch* .... 
Logisch, da ist ja "Flügel" schon drinne... Passt doch wie A... auf Eimer für Flächentaschen!  DANKE GH :-)
Mit s war es (natürlich) schon vergeben, aber z (Zickzackstich ;-P) war noch frei und so lies mich dieser Name nicht mehr los und wurde mein Programm:


Der Header entstand mit GIMP aus Fotos meiner Husky und der (leider letztes Jahr abgestürzten) Piper PA-18 meines Mannes. Für's Häkeln durfte etwas Garn natürlich auch nicht fehlen... ;-)



Wie ihr seht, habe ich in letzter Zeit zwar nicht viel genäht, aber dafür kreativ Logos, Header, Bilder und Wasserzeichen entworfen.



Ich freue mich schon auf eine weitere schöne Bloggerzeit mit euch!