Über mich

Halloooo!


Schön, dass ihr euch zu mir verirrt habt! :-)


Ich bin eine verheiratete Mutti, BJ 1982 aus dem Hohen Norden, nahe der dänischen Grenze mit einem Häuschen im Grünen, wo ich mit "meinen drei "Ks" vor mich her lebe.

Kind   ...   Katze   ...   Kerl ... ;-P


Kind   ->  Kleines K
Katze ->  Mini K
Kerl    ->  Großes K

Mein Sohn, der im Oktober 2012 zur Welt kam und seit November 2013 läuft, entdeckt immer mehr seine Welt, was mehr oder weniger mal zeitraubend und anstrengend ist. Man kommt einfach zu Nichts und "Nein" gehört einfach nicht zum präsenten Wortschatz, so oft ich es auch wiederhole - keine Chance! *gg*
Aber manchmal kann man sich auch nur kaputt lachen.

Mein Mann ist Modellflieger, wodurch unsere Wochenenden im Sommer ziemlich ausgebucht sind. 
Er hat noch drei Schwestern, die hier hin und wieder mit Schwä1, Schwä2 und Schwä3 benannt werden, wobei Schwägerin 1 seine ältere Schwester ist und Schwägerin 2 und 3 die beiden Jüngeren.
Alle haben sie natürlich Kinder, was die Neffen-Sache relativ kompliziert macht....


Im September 2013 habe ich mit Modern LineDance in Dänemark angefangen und hab die Truppe schon total gern gewonnen. Die gruppe nennt sich HollyDance und hat hier auch seine eigene Seite bei mir. Inklusive ein paar der gelernten Tänze, schaut mal rein!

Seit längerem spiel ich gern mit der Digitalkamera und Bearbeitungsprogrammen rum und 
habe mir Ende November 2013 eine Nikon D3200 als Gemeinschaftsweihnachtsgeschenk vom großen K und meiner Frau Mutti ausgesucht - Danke euch Beiden! :-)

Nun kam es durch Zufall, dass ich das Nähen für mich entdeckt habe, weil meine Frau Mutti eine Husquarna E20 bei einer Verlosung gewonnen hat. Leider, leider passte die nicht auf (in) ihren Nähtisch (so einer zum Einklappen). 

Wie schade aber auch! So landete sie bei mir.... :-)

Inzwischen hat sich auch das Eine oder Andere Stöffchen in mein Regal verirrt, so dass ich wohl mit Recht behaupten kann, dass Nähen momentan mein Top-Hobby ist.


~~~~~

Wie es zu "seWingz" kam:

Alles begann, wie gesagt mit der gewonnenen Husky meiner Frau Mutti. Auf der Suche nach Inspiration, bzw. "Wie geht das überhaupt!?" landete ich schnell bei vielen verschiedenen Blogs und ihren Tutorials und war von der Gemeinschaft und der Bloggerei an sich so angetan, dass ich dachte "das will ich auch".
Name? Öhm....  AnnL war leider schon vergeben, so kamen einfach ein paar Zahlen dahinter und es entstand annl318.blogspot.de, ohne dass ich mir wirklich Gedanken darüber gemacht hatte, dass sich das nicht gut "rufen" lässt.

Nach etwa einem dreiviertel Jahr bloggen (man, wie die Zeit vergeht) wuchs der Wunsch nach einem richtigen Label. Ich habe mir eins für AnnL318 gebaut, aber diese blöde Nummer... hmpf.... Was Neues sollte her.
Etwas, dass mein Hobby und das Hobby meines Mannes verbindet. Allein schon, weil er ziemlich zügig den Wunsch nach genähten Flächenschutztaschen für seine Flugmodelle äusserte.
Brainstorming begann... altmodisch mit Zettel und Kuli... ;-P *hihi*
Ein Mix aus 
     Nähen / sewing, to sew
     Nadel / needle
     Fliegerei / flying
oder so..... und wenn's denn geht möglichst kurz und unbenutzt!  *hahaha*

Ich blieb so'n bißchen an "Flydle - Flying Needle" hängen, das riss mich aber nicht vom Hocker, weil mich das etwas an Feudel (hier oben im Norden =Wischmop) erinnerte.
Ein Kumpel von mir hatte dann spontan (so schnell konnt ich gar nicht gucken, als ich ihn fragte) "seWINGs" .... *ditsch* .... logisch, da ist ja "Flügel" schon drinne... Passt doch wie A... auf Eimer für Flächentaschen!  DANKE GH! :-)
Mit s war es (natürlich) schon vergeben, aber z (Zickzackstich ;-P) war noch frei und so lies mich dieser Name nicht mehr los und wurde mein Programm:


Der Header entstand mit GIMP aus Fotos meiner Husky und der (leider letztes Jahr abgestürzten) Piper meines Mannes. Für's Häkeln durfte etwas Garn natürlich auch nicht fehlen... ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen